Das Logo des Netzwerks.

Unterstützung Hochbegabter in ihren unterschiedlichen Facetten und ihrem Umfeld hat sich das Netzwerk Begabungsförderung Münster auf die Fahnen geschrieben. Sieben Institutionen und Vereine, darunter Mensa Münster, ziehen gemeinsam an einem Strang. Sie verfolgen das Ziel, die Aktivitäten für hochbegabte Kinder und Jugendliche in Münster besser zu koordinieren und Synergieeffekte zu nutzen. Dabei bündelt das Netzwerk unterschiedliche Kompetenzen und Tätigkeitsbereiche – die Eigenständigkeit seiner Mitglieder aber bleibt gewahrt.

 

Mitglieder

Zum Netzwerk gehören neben Mensa in Deutschland:

· ESCA Mentis

· Internationales Centrum für Begabungsforschung

· Mehr Chancen für hochbegabte Kinder und Jugendliche in Münster

· Stadt Münster: Kompetenzteam und Schulpsychologische Beratungsstelle

· Seniorexperte Heinz Beumer

 

Weitere Informationen

Die Entstehung und die Ziele des Netzwerks sind in folgender Datei erläutert, die weiteren Dateien geben einen Überblick über die Aktivitäten: